Shiatsu



Was ist Shiatsu?


Shiatsu bedeutet "Fingerdruck" (japanisch, 指圧) und wurzelt in der traditionellen fernöstlichen Weltanschauung und Gesundheitslehre.

Die Shiatsu-Therapie ist eine komplementärtherapeutische Behandlungsform, welche die natürlichen Selbstregulierungskräfte des Körpers unterstützt, die Lebenskraft stimuliert und zum physischen, emotionalen und geistigen Wohlbefinden beiträgt.


Shiatsu ist häufig bei folgenden Beschwerden* wirksam:


  • körperliche Beschwerden
    • Kopfschmerzen und Migräne
    • Nacken-, Rücken- und Schulterschmerzen
    • Magen-, Darm- und Verdauungsprobleme
    • Chronische und akute körperliche Beschwerden ohne medizinische Ursache
    • Menstruationsbeschwerden
  • seelische Belastungen
    • Burnout, Depression, Trauma
    • Nervosität, Schlafstörungen und Angstzustände
    • Essstörungen
    • Erschöpfungszustände und chronische Müdigkeit
  • Veränderungsprozesse
    • Genesung und Rehabilitation nach Erkrankungen und Unfällen
    • Schwangerschaft und die Zeit nach der Geburt
    • Wechseljahre

*Die Aufzählung ist nicht abschliessend


Für wen eignet sich Shiatsu?


Shiatsu fördert bei Menschen jeden Alters die allgemeine Gesundheit. Bei Beschwerden und Krankheiten wird Shiatsu häufig als eigenständige oder ergänzende Therapie angewendet. Es wirkt bei chronischen und akuten körperlichen Beschwerden, bei seelischen Belastungen, Stress und Lebenskrisen. Ausserdem kann Shiatsu der Genesung nach einer Krankheit oder einem Unfall dienen.


Der Behandlungsablauf


Während der Behandlung liegt die Klientin/der Klient in bequemer Kleidung (keine Strassenkleider) auf einem Futon auf dem Boden.

Susanne Chappuis-Zingg – Behandlung

Meiner Shiatsu-Behandlung geht eine energetische Befunderhebung voraus, die auf dem Gespräch mit Ihnen, meiner Beobachtung und Berührung der energetischen Zonen basiert. So kann ich Energie-Ungleichgewichte erfassen und Ziel und Verlauf der Behandlung bestimmen.

Susanne Chappuis-Zingg – Behandlung

Mit spezifischen Techniken (Daumendruck, Einsatz von Ellbogen, Knien und Füssen, Gelenk-Rotationen, Dehnungen etc.) stärke ich energiearme Bereiche, löse Blockaden, dehne und lockere Muskeln und mobilisiere die Gelenke. So unterstütze und harmonisiere ich Lebensfunktionen und den freie Fluss der Lebenskraft.

Susanne Chappuis-Zingg – Behandlung

Als professionell tätige Shiatsu-Therapeutin SGS bin ich beim Shiatsu-Berufsverband SGS (Shiatsu Gesellschaft Schweiz) Aktivmitglied und verpflichte mich dem Codex der SGS.

Zusätzlich sind meine Shiatsu-Therapien vom ErfahrungsMedizinischen Register (EMR) mit dem EMR-Gütesiegel ausgezeichnet.

Dies garantiert Ihnen die bestmögliche Behandlung unter Einhaltung von regelmässig geprüften, höchsten Qualitäts- und Sicherheitsstandards.

*